home    kontakt    anfahrt    suche    impressum    
Informationszentrale gegen Vergiftungen  /  Giftzentrale Bonn  /  Pflanzen
Über UnsVergiftungsunfall - Was tun?Vermeidung von VergiftungsunfällenSpendenInfos für med. FachkreisePflanzenPilzeDrogenTierePresseStellenangeboteArchivLinks

Eisenhut, Blauer (Aconitum napellus)

Synonyme: Echter Sturmhut, Monks hood, Aconit

Giftigkeit : sehr giftig

Standort/Verbreitung:
Alpen, Mittelgebirge Europas, an feuchten Stellen, auf überdüngtem Boden, an Wegen und Bachufern; vielfach in Gärten angepflanzt.

Typische Merkmale:
0,5-1,5 m hohe, ausdauernd-krautige Pflanze mit knollig-verdickten, fleischigen Wurzeln und aufrechtem, nacktem und kräftigem Stengel.
Blätter 5-7teilig, tief eingeschnitten, dunkelgrün, nach oben zu kleiner werdend.
Blüten (Juni bis August) in dichten Trauben;violett-blau, das oberste Perigonblatt helmförmig; VI-VIII.
Früchte: Balgkapseln mit glänzend-schwarzen,dreikantigen, an den Kanten geflügelten Samen.

Giftige Pflanzenteile:
Alle Pflanzenteile

Giftig durch:
Diterpen- und Esteralkaloide

Kritische Dosis:
Sehr giftig, schon bei Einnahme weniger Gramm Pflanzenmaterial sind lebensbedrohliche Symptome zu erwarten. Mit Blüten spielende Kinder sind bereits gefährdet (Giftaufnahme über intakte Haut und Schleimhaut!!!)

Mögliche Symptome:
Einsetzen nach 10-20 min.: Brennen und Kribbeln im Mund, anschließend Ausbreitung über die ganze Haut bis zur völligen Gefühllosigkeit, schweres Erbrechen, kolikartiger Durchfall, Sehstörungen, Lähmung der Muskulatur, starke Schmerzen, Wesensveränderungen, Kollaps, Herzrhythmusstörungen, Atemlähmung.
In der Literatur wurden Todesfälle beschrieben.

Erste Hilfe:
Schon bei Verdacht sofort die nächste (Kinder-) Klinik aufsuchen.











© Informationszentrale gegen Vergiftungen NRW
Photo: Prof. Dr. Wilhelm Barthlott, Botanischer Garten
der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn


Sollten Sie uns nicht erreichen, rufen Sie bitte einen anderen Giftnotruf an:

Berlin: 030 / 19240
Erfurt: 0361 / 730 730
Freiburg: 0761 / 19240
Göttingen: 0551 / 19240
Homburg: 06841 / 19240
Mainz: 06131 / 19240
München: 089 / 19240

 

 

 

Link